Zum Inhalt wechseln






Foto

27.11.2010 Von Tokyo nach Narita

Geschrieben von randy , 27 November 2010 · 1700 Aufrufe

Es war mal wieder soweit. Koffer gepackt und überall nochmal nachgeschaut ob auch wirklich nichts vergessen wurde.

Nach dem Frühstück ging es dann erstmal zur Metro und mit dieser nach Ueno. Die Keisei-line hat mich dann mit einem Local in etwas mehr als einer Stunde nach Narita gebracht.

Dort habe ich mit viel eigener Verblüffung und etwas Gewalt tatsächlich meinen Koffer in ein Schliessfach hineinbekommen. Damit stand einer unbeschwerten Fusstour ja nichts mehr im Wege.

Als Erstes habe ich mir bei der Tourist Info, am JR Bahnhof eine aktuelle Karte geholt. Eigentlich hätte man die nicht gebraucht, weil die Omotesando, die Strasse zu den Narita Tempeln ja gleich bei den Bahnhöfen angefangen hat.

Die Größe des ganzen Komplexes hat mich dann doch sehr verblüfft. Ich hatte eigentlich eher was kleines und überschaubares wie bei den Haupttempeln anderer Sekten in Kyoto. Also auf dem Gelände kann man locker 2h herumbummeln und hat dann immer noch nicht alles gesehen! Da muss ich auch nochmal wieder hin, vor allem mit mehr innerer Ruhe.

Nachdem ich dann noch etwas die Lädchen der Omotesando abgegrast hatte, ging es dann zum Flughafen und mit dem Shuttlebus ins Hotel. In einem Einzelzimmer, das mindestens so gross ist wie zu Hause mein Wohnzimmer konnte ich dann die letzten Eindrücke meiner Reise vor Ort verabeiten.

Die Bilder zum Tag gibt es unter:



März 2019

M D M D F S S
    123
45678910
11121314151617
1819202122 23 24
25262728293031

Neueste Einträge